Streifenarchiv


Sonntag, 31. Dezember 2006

Griff ins Klo?

Inzwischen wurde Zebra gewahr, dass es nicht der einzige Rezipient von Werbebotschaften ist, der den Slogan der Zurich Versicherung anders versteht, als er gemeint ist. Oder besser: Zebras Gehirn verarbeitet jedes Mal genau ein Wort falsch. Eigentlich hätte den Erfindern dieses Slogans im Vorfeld auffallen müssen, dass es hier — bei dem ansonsten relativ gelungenen TV Spot — zu unfreiwilligen Lachern kommen wird. Nun ja, so schlimm ist es ja nun auch wieder nicht. Denn, warum schließt man denn eine Versicherung ab? Because shit happens! Sensationell (gähn) ist auch die visuelle Umsetzung:
Das »z« am Ende der Botschaft soll wohl der Verweis auf das Versicherungsunternehmen sein, was auch mit viel BlaBla auf der Homepage erklärt wird (Update 2009 > Die Seite gibt es nicht mehr). Dieses »z« bekommt aber bei dem gleichzeitigen akustischen Phänomen einer Freud'schen Fehlleistung des Empfängers eher den Charakter von »Böhse Onkelz«. Tja, du seriöses Unternehmen, das ist bestimmt nicht in Deinem Sinne, oder? Zebra würde an Eurer Stelle darüber nachdenken, die Agentur zu wechseln.

Zugleich — egal ob »because shit happens« oder »because change happens« — findet Zebra, dass es ein gutes Motto für das neue Jahr ist. Also: Ein gesundes und glückliches neues Jahr Euch allen! Guten Rutsch! Aber aufgepasst – na, Ihr wisst schon ...

P.S.: Zebra vergibt für diese Leistung einen knallbunten Streifen, weil es a) eine gute Lachnummer ist, und b) man zum Jahreswechsel ja eine gewisse Milde walten lassen sollte.

Streifen: bunt