Streifenarchiv


Montag, 19. Juni 2006

Neues von den Spielverderbern


Würgereiz und neue Brech-Attacken lassen Zebra nicht zur Ruhe kommen. Eben hatten Schweiz vs. Togo fertig. Zack, und die Spaßbremsen von der Fifa haben wieder zugeschlagen.

Einige Schweizer mussten ihre Fahnen beim Entrée zum Westfalenstadion (sorry — FIFA WM Stadion Dortmund — würg) abgeben. Da waren die falschen Sponsoren drauf. Ja, glaubt ihr denn, ihr FIFA-Paranoiker, dass Milliarden Menschen vor den Glotzen nichts anderes im Sinn haben, als Fahnen zu entdecken, wo nicht Coca-Cola, eure US-Bier-Plörre oder die McDonalds Pampe draufsteht?!? Das Einkassieren der Fahnen wollten WDR-Reporter dokumentieren — sie haben nicht mit den rabiaten FIFA-Ordnern gerechnet ...

P.S.: Alle, die es brennend interessiert,
hier nochmal die »falschen« Sponsoren.

Streifen: rot